Anmelden Registrieren

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *
Captcha *

PCI Express Media Videoerfassung- und Kompressionskarte.

PCI Express Media Videoerfassung- und Kompressionskarte.

Der LT-124 ist eine DVI-D Doppelkanal-Videoerfassungskarte, die zwei HDTV Videosignale komprimieren kann, ohne die Ressourcen des CPUs Hostcomputers zu benutzen. Der LT-124 PCIE wird in einem freien PCI Express Slot in ihrem Host System eingebaut.

Diese Karte erfasst Videos aus DVI-D konformen Videoquellen via zwei Industriestandard DVI Anschlüsse. Die Karte ist ebenfalls HDMI 1.4 kompatibel via ein HDMI zu DVI Adapter.

3D Erfassung und Mixing ist möglich.

Der LT-124 kann mehrkanäle eigebettetes Audio aus dem HDMI Datenstrom extrahieren. Audio und Video sind immer in Hardware für den lypsync synchronisiert.

Der LT-124er komprimiert Video in Übereinstimmung mit dem H.264 und dem VC-1 Standard, der auch als WMV-HD (Windows Media) bezeichnet wird. Diese beiden hochentwickelten Kompressionsformate sind weitverbreitet in Medien-, Medizintechnische-, Streaming-, Broadcasting- usw. Anwendungen.

Diese Karte kann D1 bis 1920x1080 (1080p/i) Auflösung bis zu 60 Bilder pro Sekunde (Fps) komprimieren. Wenn die angeforderte Auflösung kleiner ist, als das, was die Quelle liefert, kann der LT-124er die Quelle zu irgendeiner beliebigen Größe verkleinern. Die Bitrate kann also auf einen beliebigen Wert gesenkt werden.

Bitraten können zwischen 64Kbit/s und 80Mbit/s variieren, je nach gewünschter Auflösung, Frame-Rate und Qualität.

Eine unkomprimierte Videoaufnahmefunktion ist verfügbar für Snapshots oder kontinuierliche Rawvideoerfassung aus einem Kanal oder aus beiden Kanälen.

Ein zusätzliches optionales DVI Bypass Modul (" DVI loop-though module") steht zur Verfügung. Dieses Modul kann per FFC Kabel an den LT-124er angeschlossen werden.

Zusätzliches Processing kann auf dem Bypass Video angewendet werden, wie z.B. Text Überlagerung, Rauschfilterung, Alpha Kanal usw.

Eigenschaften

  • HD/SD Videoerfassung und -kompression in Echtzeit
  • Volle HD Frameraten- Framegrabber für Simultane unkromprimierte Videoerfassung
  • Kompatibel mit HDTV 1080p, 1080i, 720p, 576p, 576i, 480p, 480i
  • Geringe/niedrige Kompressionslatenzzeiten
  • PCI Express x1. Kann in irgendeinen PCI Express Slot eingesteckt werden
  • Synchronisierte Audioerfassung
  • Text Overlay vor der Kompression
  • H.264 oder VC-1/WMV-HD Video-Codec
  • Nur IP-Frame oder I-Frame Enkodierung
  • Bitraten von 64Mbits/s bis zu 80Mbit/s
  • Windows, DirectShow, Silverlight, Media Services Unterstützung
  • X86 und Arm basierte Linux Unterstützung
  • Mehrere Karten können in ein Mehrkanal- Erfassung- oder Kompression System eingesteckt werden

Typische Anwendungen

  • HDTV Erfassung und Aufnahme
  • Digitaler Videorekorder
  • Medical Videosysteme
  • DVR Endoskopie
  • Videoüberwachungssysteme
  • Internet Broadcasting
  • Teleconferencing
  • Video über LAN

LT-101-PCI Media Akquisition und Kompressions- Karte.

Media Akquisition und Kompressions- Karte.

LT-101-PCI ist eine Videoaufnahmekarte, die HDTV Videos in Echtzeit komprimieren kann, ohne die CPU-Ressourcen des Host-Computers zu benutzen. Der LT-101-PCI wird in einen freien PCI-Steckplatz (32 bits universal) eingesetzt, oder alternativ per USB2.0 an ein Host System angeschlossen werden. Diese Karte erfasst Video aus analogen und digitalen HD und Standardauflösungsvideoquellen oder aus Kameras per DVI, HDMI, RGB, VGA, Component, S-Video oder Composit.

Zusätzlich zum Komprimieren von Videos, kann der LT-101-PCI Videoquellen direkt aus dem Host akzeptieren, wie Dateien oder Direct Show Peripheriegeräte.

Zu diesen Peripheriegeräten zählen auch USB oder Firewire Kameras.

Für SDI Quellen ist eine HD/SD-SDI Adapter-Tochterkarte verfügbar. Der LT-101-PCI ist ein Encoder, der Videos in Übereinstimmung mit dem VC-1/SMPTE-421M Standard komprimiert, der auch als WMV-HD oder WMV9 bezeichnet wird. Dieser ursprünglich von Microsoft entwickelte Standard ist von allen meistbenutzten Software Decoders und Media Players nativ unterstützt.

Diese Karte hat die Fähigkeit, 1080p und 1920x1200 (WUXGA) bei 60 Bilder pro Sekunde (fps) zu erfassen und ist in der Lage, 1080 Signale von bis zu 30 Bildern pro Sekunde (fps) zu komprimieren.

Bei 2048x2048 Auflösung, kann der LT-101-PCI bei 15 Bilder pro Sekunde (fps) enkodieren.

Wenn die Kombination Bildfrequenz/Auflösung höher ist, als das was die Karte verarbeiten kann, ist es möglich, eine Frame-Dezimierung zu aktivieren, um die hohe Frame/Pixelrate zu verarbeiten, und mit einer niedrigeren Bildrate zu komprimieren.

Die daraus resultierende Bitrate kann zwischen 64Kbit/s und 80Mbit/s variieren, je nach gewünschter Auflösung, Bildrate und Qualität.

Da der LT-101-PCIer Video komprimiert, kann er auch gleichzeitig als unkomprimiertes Video Grabber für Vorschau oder Host-Verarbeitung funktionieren.

Falls das System oder die PCI-Bandbreite unzureichend für volle Frame Raten Übertragung von unkomprimiertem Video ist, werden Bilder automatisch und sauber entfernt. Hiermit wird die Bildfrequenz wesentlich reduziert ohne kaputte Bilder zu erzeugern.

Der LT-101-PC erfasst und komprimiert also nicht nur Video, sondern auch 2-Kanal-Audio, und bietet dabei eine vollständige Lösung für Multimedia Aufnahme und Komprimierung.

Eigenschaften

  • HD/SD Videoerfassung und -kompression in Echtzeit.
  • Simultaner unkromprimierter Video-Framegrabber.
  • Mit HDTV 1080p, 1080i, 720p, 576p, 576i, 480p, 480i kompatibel.
  • Niedrige Kompressionslatenzzeiten.
  • Mehrere Audio- und Video-Eingänge, einschließlich RGB, DVI, S-Video.
  • Option HD-SDI/SD-SDI.
  • Unterstützt PCI, PCIe und USB-Bus.
  • Synchronisierte Audioerfassung.
  • Text Overlay vor der Kompression.
  • VC-1/WMV-HD Video Kompression Codec.
  • IP-Frame oder nur I-Frame Kodierung.
  • Bitraten von 64Kbit/s bis 80Mbit/s
  • Sparsamer Schwarzweissmodus, wenn keine Farbe benötigt wird.
  • Windows, DirectShow, Silverlight, Media Services Unterstützung.
  • X86 oder ARM basierte Linux Unterstützung.
  • Mac OS X Unterstützung.
  • Mehrere Karten können in ein Mehrkanal- Erfassung oder Kompressionssystem eingesteckt werden/Multiple cards can be placed in a system for multichannel acquisition and compression.

LT-101-PCI

Typische Anwendungen

  • HDTV Erfassung und Aufnahme
  • Digitale Videorekorder
  • Medical Videosysteme
  • DVR Endoskopie
  • Videoüberwachungssysteme
  • Internet Broadcasting
  • Teleconferencing
  • Video Übertragung über LAN
  • Inspektionssysteme
  • Industrielle Bildverarbeitung und Videorekorder

PCI Express Media Erfassung und Kompressionskarte

PCI Express Media Erfassung und Kompressionskarte

Der LT-102-PCIE ist eine Videoerfassungskarte, die HDTV Video in Echtzeit erfassen kann, ohne die Ressourcen der Host CPUs zu benutzen. Der LT-102-PCIE wird in einem freien PCI Express Steckplatz in ihrem Host System installiert.

Diese Karte erfasst Videos aus analogen und digitalen HD und SD Videoquellen über DVI, RGB, VGA, Component, S-Video oder Composite Anschlüsse.

Der LT-102-PCIE kann nicht nur externe Videoquellen komprimieren, sondern auch interne Videoquellen vom Host, wie zum Beispiel Dateien oder DirectShow Geräte, einschließlich USB und Firewire Kameras. Eine HD/SD-SDI Option ist verfügbar.

Der LT-102-PCIE komprimiert Video in Übereinstimmung mit dem H.264 oder mit dem VC-1 Standard, der auch als WMV-HD bezeichnet wird. Dieser ursprünglich von Microsoft entwickelte Codec ist von allen meistbenutzten Software Decoders nativ unterstützt. Audio wird über den WMA Codec komprimiert.

Diese leistungsfähige Karte kann 1080p/i von bis zu 30 Frames per Sekunde (fps) komprimieren. 2048x2048 können bei 15fps enkodiert werden. Bei niedriger Auflösung steigt die maximale Kompressionsframerate. Wenn die Framerate höher ist, als das was die Karte händeln kann, ist es möglich, eine Frameratendezimierung zu aktivieren, um die hohe Datenrate mit einer niedrigeren Bildrate zu komprimieren.

Die komprimierte Bitrate kann zwischen 64Mbit/s und 80Mbit/s variieren, je nach gewünschter Auflösung, Bildrate und Qualität.

Eigenschaften

  • HD/SD Videoerfassung und -Kompression in Echtzeit
  • Volle HD Framerate Framegrabber für simultane unkromprimierte Videoerfassung
  • Kompatibel mit HDTV 1080p, 1080i, 720p, 576p, 576i, 480p, 480i
  • Geringe Kompressionslatenzzeit
  • Mehrere digitale und analoge Videoeingänge, einschließlich RGB, DVI, S-Video
  • Optional ist HD-SDI/SD-SDI
  • PCI Express x1 kann in irgendeinen PCI Express Slot eingesteckt werden
  • Synchronisierte Audioerfassung
  • Text Overlay vor der Kompression
  • H.264 Video-Codec
  • VC-1/WMV-HD Video-Codec
  • Bitraten von 64Mbits/s bis zu 80Mbit/s
  • Sparsamer Schwarzweissmodus, wenn keine Farbe nötig ist
  • Windows, DirectShow, Silverlight, Media Services Unterstützung
  • X86 und Arm basierte Linux Unterstützung
  • Nur IP-Frame oder I-Frame Enkodierung
  • Mehrere Karten können in ein Mehrkanal- Erfassung- oder Kompressionssystem eingesteckt werden

LT-102-PCIe

Typische Anwendungen

  • HDTV Erfassung und Aufnahme
  • Digitale Videorekorder
  • Medical Videosysteme
  • DVR Endoskopie
  • Videoüberwachungssysteme
  • Internet Broadcasting
  • Teleconferencing
  • Video über LAN
  • Inspektionssysteme
  • Industrielle Bildverarbeitung Videorekorder

LT-125-USB Video Kompression/Dekompression Evaluierungsplattform

Video Kompression/Dekompression Evaluierungsplattform

Der LT-125 ist eine auf dem Lattice Semiconductor ECP3 FPGA basierte Karte, die Enciris Technologies HD und SD Video Kompressions- und Dekompressions- IP benutzt. Der LT-125er wurde entwickelt, um die Leistungsfähigkeit der H.264/AVC und VC-1 Codecs beim Enkodieren und Dekodieren in FPGA Anwendungen zu demonstrieren.

Diese Karte ist mit einem HDMI-Eingang, einem DVI-Eingang mit single und dual Link Fähigkeiten, und einem SMTP 3G/HD/SD-SDI Eingang ausgestattet. Diese Eingänge können für einen Kanal oder mehrkanal Videoaufnahme und -Akquisition benutzt werden. Die Karte ist mit einem HDMI Ausgang für Display in Pass-through oder Dekodierungsanwendungen ausgestattet.

Da der LT-125er FPGA Technologie für Videoprozessing benutzt, ist er grundsätzlich sehr flexibel und kann für verschiedene Anwendungen konfiguriert werden. Enciris Technologies liefert Werkzeuge, um die LT-125 Betriebsarten durch die Anwendung von unterschiedlichen FPGA Konfigurationen zu verändern. Die gelieferten Konfigurationen sind komplett ausgestattet und haben zusätzliche Funktionen, die in unseren Standard H.264 und VC-1 IP nicht enthalten sind.

Verschiedene Konfigurationen sind erhältlich, inklusiv Einkanal H.264 Kompression, zwei- Kanal H.264 Kompression, zwei-Kanal VC-1 Kompression, usw...Einige Betriebsmodi werden momentan gerade entwickelt und weitere werden demnächst hinzugefügt.

Enthalten sind benutzerfreundliche Demoanwendungen, die den Operationsmodus zeigen. Der LT-125er setzt den Lattice ECP3-150 und vier 32-bit Mobile DDRs ein, und kann dabei so konfiguriert werden, dass er entweder 2-Kanal Video auf 1080p HDTV bei 30 frames per Sekunde gleichzeitig komprimieren kann, oder ein 1080p HDTV Kanal bei 60 frames per Sekunde. Mit dem LT-125er können bis zu vier HDTV Kanäle dekomprimiert werden.

Funktionsbeschreibung

Das Demo Modul enthält Video Eingang- und Ausganganschlüsse, eine Reihe von Video Eingangequalizern, einen Level-Shifter, einen Lattice ECP3-150 FPGA, mehrere DDR Speicher, einen Lattice XP2, einen USB Device-Controller, und Power-Management-Elektronik. Diese Funktionen sind oben in dem Blockschaltbild genau beschrieben.

Der FPGA hat Zugang zu vier Low Power Mobile DDRs Chips. Das sind 32-bits DDRs mit einer Kapazität von je 256Mbits, die bis zu 133MHz arbeiten und den optimierten DDR-Controller IP von Enciris Technologies benutzen. Der LT-125 ist nicht mit einer festen ECP3 Konfiguration ausgestattet (Flash Memory) . Der Bitstream wird vom Host-PC, jedesmal, wenn die Karte benutzt wird, runtergeladen. Diese Methode ermöglicht schnelle Konfigurationsänderungen ohne den JTAG-Port zu verwenden. Typischerweise wird der ECP3 in ein oder zwei Sekunden konfiguriert.

Ein Lattice XP2 FPGA ist für eine effiziente Übertragung von Datenpaketen zum und vom USB Kontroller verantwortlich (zum Beispiel komprimiertes, unkomprimiertes Video, und Parameter). Die Transferrate vom LT-125 zum USB-Host ist bei der USB-Bandbreite begrenzt.

Zum Funktionieren vom LT-125er müssen die mitgelieferten Softwarepakete auf dem Host-PC installiert werden. Eine spezifische Demo-Anwendung wird für jede Betriebsweise des LT-125 mit der entsprechenden FPGA Bitstrom Konfiguration zur Verfügung gestellt.

Windows XP/Vista/7/8/10 32/64bit Betriebssysteme werden unterstützt.

Die Host-Anforderungen sind minimal, da der LT-125 keine Host-CPU-Ressourcen zum Komprimieren oder Dekomprimieren verbraucht.

Konfigurationen vom LT-125

Enciris Technologies entwickelt ständig neue Konfigurationen für den LT-125er. Hier ist eine Liste der erhältlichen Konfigurationen, die derzeit entwickelt werden.

 

Konfiguration
Verwendete Logik
Ext. DDRs
H.264 Ein-Kanal-Video-Encoder. 1080p30 mit quarter-pel Motion Estimation
~56K LUTs @133MHz
2
H.264 Zwei-Kanal-Video-Encoder. 1080p30 mit full-pel Motion Estimation
~110K LUTs @133MHz
4
H.264 Ein-Kanal-Video-Encoder. 1080p60 mit full-pel Motion Estimation
~110K LUTs @133MHz
4
H.264 Ein-Kanal-Video-Encoder. 1080p30 ohne Motion Estimation (nur Intra-Frame) TBA 1
H.264 Ein-Kanal-Video-Encoder in Standard Definition
TBA
1
VC-1 Zwei-Kanal-Video-Encoder bei 1080p60 ~110K LUTs @133MHz 4
VC-1 Ein-Kanal-Video-Encoder bei 1080p60
~90K LUTs @133MHz
4
VC-1 Ein-Kanal-Video-Encoder in Standard Definition TBA 1
H.264 Vier-Kanal-Decoder bei 1080p30
TBA
TBA
VC-1 Vier-Kanal-Decoder bei 1080p30 TBA TBA

Funktionen

  • Eine Plattform zur Evaluierung von Enciris Technologies H.264 und VC-1 Video Kompression und Dekompression IP
  • Benutzt einen starken Lattice ECP3 FPGA mit 150 KLUTs für Videoverarbeitung
  • Ausgestattet mit einem DVI Single und Dual Link-Videoeingang
  • Ausgestattet mit einem SMPTE 3G/HD/SD/SDI Videoeingang
  • Ausgestattet mit einem HDMI Videoeingang
  • Ausgestattet mit einem HDMI Videoausgang
  • Am Host-PC über einen USB2.0 Typ B Kabel angeschlossen
  • Kann für verschiedene Betriebsmodi in Sekundenschnelle komplett rekonfiguriert werden
  • FPGA Bitstream-Konfigurationen werden direkt über USB runtergeladen. Ein JTAG ist nicht benötigt.
  • Sehr einfache Inbetriebnahme
  • Beinhaltet eine auf dem PC basierten Anwendung zur schnellen Evaluierung und Konfigurierung
  • Beinhaltet die Unterstützung von Windows XP/Vista/7/9/10 32/64 bit
  • Unterstützt Linux und Mac OSX
  • Ein SDK ( einschliesslich Directshow) ist verfügbar zur Entwicklung von massgeschneiderten Anwendungen rund um den LT-125
  • In OEM-Mengen und Preisen verfügbar
  • Kundenspezifische Anpassungen sind möglich

LT-125-USB

Typische Anwendungen

  • HDTV Erfassung und Aufnahme
  • Digitale Videorekorder
  • Medical Videosysteme
  • DVR Endoskopie
  • Videoüberwachungssysteme
  • Internet broadcasting
  • Teleconferencing
  • Video über LAN
  • Inspektionssysteme

LT-101-USB Media Erfassungs- und Kompressionsmodul

USB Media Erfassungs- und Kompressionsmodul

Der LT-101-USB ist ein HD Video Codec und Erfassungsmodul, das HDTV und Videos in Standardauflösungen in Echtzeit und ohne die Anwendung der CPU Ressourcen des Host- Computers komprimieren kann. Der LT-101-USB wird am Hostsystem über einen Standard USB2.0 Kabel angeschlossen. Dieses Produkt ist die einzige USB-Version vom LT-101-PCI und wird in einem Aluminiumgehäuse und mit universellem Netzteil und Wandhalterung geliefert.

Ausgerüstet mit DVI-I, S-Video und Composite-Anschlüssen kann dieses Modul Video aus Kameras oder aus mehreren analogen (RGB, VGA und Komponente/YCbCr) und digitalen (DVI und HDMI) HD- und Standardauflösungsvideoquellen erfassen. Der LT-101-USB kann nicht nur Video aus externen Quellen komprimieren, sondern auch zusätzlich als Kompressionscoprozessor konfiguriert werden, um vom Host internen Videoquellen wie DirectShow Geräte inklusiv USB und Firewire Kameras (dies empfiehlt sich nur für SD-Video aufgrund der begrenzten USB-Bandbreite) komprimieren.

Der LT-101-USB-SDI enthält einen HD-SDI und einen SD-SDI Eingang. Er komprimiert Video in Übereinstimmung mit dem H.264 und dem VC-1 Standard, der auch als WMV-HD oder WMV9 bezeichnet wird, und der ursprünglich von Microsoft entwickelt wurde; außerdem ist dies ein SMPTE Standard. Dieses Format wird nativ von den meisten Software Decoder und Media Player unterstützt, und ist vom BlueRay Konsortium spezifiziert (H.264 und MPEG-2 sind die anderen Standards).

Eigenschaften

  • HD/SD Videoerfassung und -kompression in Echtzeit
  • Framegrabber für simultane unkromprimierte Videoerfassung
  • Kompatibel mit HDTV 1080p, 1080i, 720p, 576i, 480p, 480i
  • Geringe Kompressionslatenzzeiten
  • Mehrere digitale oder analoge Videoeingänge inklusiv RGB, DVI, S-Video......
  • HD-SDI/SD-SDI Eingang verfügbar
  • Synchronisierte Audioerfassung
  • Text Overlay vor der Kompression
  • VC-1/WMV-HD Video-Komprimierungscodec
  • Nur IP-Frame oder I-Frame Enkodierung
  • Bitraten von 64Mbits/s bis zu 80Mbit/s
  • Windows, DirectShow, Silverlight, Media Services Unterstützung
  • X86 und Arm basierte Linux Unterstützung
  • Mac OS X Unterstützung
  • Mehrere Karten können in ein Mehrkanal- Erfassung- oder Kompressionssystem eingesteckt werden

LT-101-USB

Typische Anwendungen

  • HDTV Erfassung und Aufnahme
  • Digitaler Videorekorder
  • Medical Videosysteme
  • DVR Endoskopie
  • Videoüberwachungssysteme
  • Internet Broadcasting
  • Teleconferencing
  • Video über LAN
  • Inspektionssysteme
  • Industrielle Bildverarbeitung
Diese Website verwendet Cookies zu Analysezwecken und um Ihnen die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.