Anmelden Registrieren

Einloggen in ihr konto

Benutzername *
Passwort *
Passwort merken

Konto erstellen

Felder mit einem sternchen (*) erforderlich sind.
Name *
Benutzername *
Passwort *
Passwort bestätigen
E-Mail
Prüfen Sie E-Mail
Captcha *
Reload Captcha

LT-125-USB

LT-125-USB Video Kompression/Dekompression Evaluierungsplattform

Video Kompression/Dekompression Evaluierungsplattform

Der LT-125 ist eine auf dem Lattice Semiconductor ECP3 FPGA basierte Karte, die Enciris Technologies HD und SD Video Kompressions- und Dekompressions- IP benutzt. Der LT-125er wurde entwickelt, um die Leistungsfähigkeit der H.264/AVC und VC-1 Codecs beim Enkodieren und Dekodieren in FPGA Anwendungen zu demonstrieren.

Diese Karte ist mit einem HDMI-Eingang, einem DVI-Eingang mit single und dual Link Fähigkeiten, und einem SMTP 3G/HD/SD-SDI Eingang ausgestattet. Diese Eingänge können für einen Kanal oder mehrkanal Videoaufnahme und -Akquisition benutzt werden. Die Karte ist mit einem HDMI Ausgang für Display in Pass-through oder Dekodierungsanwendungen ausgestattet.

Da der LT-125er FPGA Technologie für Videoprozessing benutzt, ist er grundsätzlich sehr flexibel und kann für verschiedene Anwendungen konfiguriert werden. Enciris Technologies liefert Werkzeuge, um die LT-125 Betriebsarten durch die Anwendung von unterschiedlichen FPGA Konfigurationen zu verändern. Die gelieferten Konfigurationen sind komplett ausgestattet und haben zusätzliche Funktionen, die in unseren Standard H.264 und VC-1 IP nicht enthalten sind.

Verschiedene Konfigurationen sind erhältlich, inklusiv Einkanal H.264 Kompression, zwei- Kanal H.264 Kompression, zwei-Kanal VC-1 Kompression, usw...Einige Betriebsmodi werden momentan gerade entwickelt und weitere werden demnächst hinzugefügt.

Enthalten sind benutzerfreundliche Demoanwendungen, die den Operationsmodus zeigen. Der LT-125er setzt den Lattice ECP3-150 und vier 32-bit Mobile DDRs ein, und kann dabei so konfiguriert werden, dass er entweder 2-Kanal Video auf 1080p HDTV bei 30 frames per Sekunde gleichzeitig komprimieren kann, oder ein 1080p HDTV Kanal bei 60 frames per Sekunde. Mit dem LT-125er können bis zu vier HDTV Kanäle dekomprimiert werden.

Funktionsbeschreibung

Das Demo Modul enthält Video Eingang- und Ausganganschlüsse, eine Reihe von Video Eingangequalizern, einen Level-Shifter, einen Lattice ECP3-150 FPGA, mehrere DDR Speicher, einen Lattice XP2, einen USB Device-Controller, und Power-Management-Elektronik. Diese Funktionen sind oben in dem Blockschaltbild genau beschrieben.

Der FPGA hat Zugang zu vier Low Power Mobile DDRs Chips. Das sind 32-bits DDRs mit einer Kapazität von je 256Mbits, die bis zu 133MHz arbeiten und den optimierten DDR-Controller IP von Enciris Technologies benutzen. Der LT-125 ist nicht mit einer festen ECP3 Konfiguration ausgestattet (Flash Memory) . Der Bitstream wird vom Host-PC, jedesmal, wenn die Karte benutzt wird, runtergeladen. Diese Methode ermöglicht schnelle Konfigurationsänderungen ohne den JTAG-Port zu verwenden. Typischerweise wird der ECP3 in ein oder zwei Sekunden konfiguriert.

Ein Lattice XP2 FPGA ist für eine effiziente Übertragung von Datenpaketen zum und vom USB Kontroller verantwortlich (zum Beispiel komprimiertes, unkomprimiertes Video, und Parameter). Die Transferrate vom LT-125 zum USB-Host ist bei der USB-Bandbreite begrenzt.

Zum Funktionieren vom LT-125er müssen die mitgelieferten Softwarepakete auf dem Host-PC installiert werden. Eine spezifische Demo-Anwendung wird für jede Betriebsweise des LT-125 mit der entsprechenden FPGA Bitstrom Konfiguration zur Verfügung gestellt.

Windows XP/Vista/7/8/10 32/64bit Betriebssysteme werden unterstützt.

Die Host-Anforderungen sind minimal, da der LT-125 keine Host-CPU-Ressourcen zum Komprimieren oder Dekomprimieren verbraucht.

Konfigurationen vom LT-125

Enciris Technologies entwickelt ständig neue Konfigurationen für den LT-125er. Hier ist eine Liste der erhältlichen Konfigurationen, die derzeit entwickelt werden.

 

Konfiguration
Verwendete Logik
Ext. DDRs
H.264 Ein-Kanal-Video-Encoder. 1080p30 mit quarter-pel Motion Estimation
~56K LUTs @133MHz
2
H.264 Zwei-Kanal-Video-Encoder. 1080p30 mit full-pel Motion Estimation
~110K LUTs @133MHz
4
H.264 Ein-Kanal-Video-Encoder. 1080p60 mit full-pel Motion Estimation
~110K LUTs @133MHz
4
H.264 Ein-Kanal-Video-Encoder. 1080p30 ohne Motion Estimation (nur Intra-Frame) TBA 1
H.264 Ein-Kanal-Video-Encoder in Standard Definition
TBA
1
VC-1 Zwei-Kanal-Video-Encoder bei 1080p60 ~110K LUTs @133MHz 4
VC-1 Ein-Kanal-Video-Encoder bei 1080p60
~90K LUTs @133MHz
4
VC-1 Ein-Kanal-Video-Encoder in Standard Definition TBA 1
H.264 Vier-Kanal-Decoder bei 1080p30
TBA
TBA
VC-1 Vier-Kanal-Decoder bei 1080p30 TBA TBA

Funktionen

  • Eine Plattform zur Evaluierung von Enciris Technologies H.264 und VC-1 Video Kompression und Dekompression IP
  • Benutzt einen starken Lattice ECP3 FPGA mit 150 KLUTs für Videoverarbeitung
  • Ausgestattet mit einem DVI Single und Dual Link-Videoeingang
  • Ausgestattet mit einem SMPTE 3G/HD/SD/SDI Videoeingang
  • Ausgestattet mit einem HDMI Videoeingang
  • Ausgestattet mit einem HDMI Videoausgang
  • Am Host-PC über einen USB2.0 Typ B Kabel angeschlossen
  • Kann für verschiedene Betriebsmodi in Sekundenschnelle komplett rekonfiguriert werden
  • FPGA Bitstream-Konfigurationen werden direkt über USB runtergeladen. Ein JTAG ist nicht benötigt.
  • Sehr einfache Inbetriebnahme
  • Beinhaltet eine auf dem PC basierten Anwendung zur schnellen Evaluierung und Konfigurierung
  • Beinhaltet die Unterstützung von Windows XP/Vista/7/9/10 32/64 bit
  • Unterstützt Linux und Mac OSX
  • Ein SDK ( einschliesslich Directshow) ist verfügbar zur Entwicklung von massgeschneiderten Anwendungen rund um den LT-125
  • In OEM-Mengen und Preisen verfügbar
  • Kundenspezifische Anpassungen sind möglich

LT-125-USB

Typische Anwendungen

  • HDTV Erfassung und Aufnahme
  • Digitale Videorekorder
  • Medical Videosysteme
  • DVR Endoskopie
  • Videoüberwachungssysteme
  • Internet broadcasting
  • Teleconferencing
  • Video über LAN
  • Inspektionssysteme